Produkte- Details

Innovation und stetige Verbesserung ist unsere Mission. Unser oberstes Ziel ist es, unseren Kunden die bestmögliche Lösung zu bieten.

Details

Lifumat-M-Baureihe

tmax bis 0 °C

Umschmelzanlage zur Probenvorbereitung für Spektroskopie (RFA, ICP, AAS, X-Emission) und Schrottrecycling, vakuum- und gasdicht, 3,3 - 30 kW

Anwendung:

Gießen, Schmelzen, Umschmelzen, Probenvorbereitung für Spektroskopie

Die wichtigsten Merkmale

  • Diese Gießanlagen sind sehr vielfältig und leistungsfähig für ein breites Spektrum an Schmelzanwendungen von Platin bis hin zu Eisenschrott mit höchster Reproduzierbarkeit
  • Lifumat-M-6,6, -7,7, -Super und deren Vakuum-Versionen sind auch geeignet für die Produktion von Kalibrier-Standards (Querschnitts-Proben) und Schrott (Recycling) bis zu 2 kg
  • Spektroskopie-Probenvorbereitungs-Induktionsanlage
  • Die Vorteile dieser Modelle sind minimale Elementverluste, hoher Probendurchsatz, einfache Handhabung und Zuverlässigkeit
  • Die hohe Schmelzkapazität mit geringem Energieverbrauch, der reproduzierbare Betrieb durch Mikroprozessor-Steuerung, Wartungsfreundlichkeit und geringer Platzbedarf sind die Richtwerte in diesem Segment
  • Hohe Energieeffizienz
  • Geringes Gewicht
  • Hohe Qualität – made in Germany
  • Einfache Bedienung und Handhabung
  • Touch-Screen-Regelung und Programmspeicher für höchste Benutzerfreundlichkeit 

Wir machen es möglich

Linn High Therm ist Spezialist bei der Anpassung seiner Produkte an Kundenbedürfnisse. Teilen Sie uns gerne mit, falls sie Modifikationen außerhalb des Standardangebots benötigen. Wir werden alles daran setzen, Ihre Wünsche zu erfüllen. 

Optionen

  • Umluftkühler
  • Hochtemperatur-Pyrometer
  • Servicekabel
  • Programmier-Terminal
  • PC-universelle Schnittstelle
  • Optisches Pyrometer
  • Optisches Pyrometer mit integriertem Videomodul
  • Kontrollierter Antrieb 

Produktspezifikationen

Größen

Modell

Außenabmessungen mm (BxTxH)

HF max. kW

Fe

Al

Probengrößen

M-3,3T

680 x 680 x 1530

3,3

80g

50g

Ø 40/ 60 mm

M-6,6T

920 x 920 x 1530

6,6

750g

300g

Ø 80 mm

M-7,7T

920 x 920 x 1530

7,7

1200g

500g

Ø 80 mm

M-3,3T-Vac

680 x 680 x 1530

3,3

80g

50g

Ø 40 mm

M-6,6T-Vac

920 x 920 x 1530

6,6

750g

300g

Ø 80 mm

M-7,7T-Vac

920 x 920 x 1530

7,7

1200g

500g

Ø 80 mm

Lifumat Super

1500 x 1500 x 2100

20,0 (30)

2000g

900g

Ø 60 - 120 mm

Lifumat Super Vac

1500 x 1500 x 2100

20,0 (30)

2000g

900g

Ø 60 - 120 mm

Technische Daten 

Die Anlage wird zur Vorbereitung metallischer Proben mit gleichförmiger Komposition für die Emission- bzw. Röntgen-Spektralanalyse, Legierungsentwicklung etc. eingesetzt. Sie besteht aus einem 1,5 MHz funkentstörten Hochfrequenz- bzw. Mittelfrequenz-Generator mit einer Ausgangsleistung von 3,3 kW – 30 kW, der zusammen mit der unter Atmosphäre bzw. Vakuum oder Vakuum mit Schutzgas arbeitenden Induktions-Umschmelzanlage und zentrifugaler Gießvorrichtung mit Schutzgasausrüstung in einem kompakten Gehäuse montiert ist. Der erforderliche Platzbedarf ist zwischen 0,60 m² und 2,5 m². 

Hardware

Die Bedienung erfolgt durch ein 7“ Farb-Touchpanel mit 10 integrierten Funktionstasten und integrierter SPS-Funktion. Für die Ansteuerung der Anlagenfunktionen kommen dezentrale Baugruppen zum Einsatz.

Alle Ein- und Ausgänge der Sensoren und Aktuatoren sind galvanisch getrennt und MF/HF ist störungssicher mit der dezentralen Steuerungseinheit verbunden.

Die Prozessdaten und -parameter lassen sich über eine USB-Schnittstelle auslesen.

Ein gut zugänglicher Not-Ausschalter bietet zusätzliche Sicherheit im Betrieb. 

Funktionsumfang

Die selbsterklärende Menüführung und geführte Programmabläufe erlauben eine einfache Bedienung. Die optische Anzeige des Programmablaufs und der jeweiligen Arbeitsschritte informieren über den aktuellen Zustand der Anlage.

Mit integrierter Rezeptverwaltung für die Schmelzprogramme. Die erstellten Schmelzprogramme können auf einem USB-Speichermedium gesichert und auf allen weiteren Anlagen des gleichen Lifumat-Typs eingespielt werden, ohne diese neu erstellen zu müssen.

Die Sicherheitsüberwachung der diversen Funktionen erfolgt mit Klartext-Alarmausgabe wie z. B. Kühlwassertemperatur, Kühlwasserdurchfluss, Deckel- und Türverriegelung, Generatorstrom (Leistung). Bei Störungen und bei Gießprozessende erfolgt eine optische und akustische Meldung. Aufzeichnung aller Alarme und Fehler mit Datum und Zeitstempel.

Sicherheitsschalter: Magnetischer Deckelverschluss während des Gießvorgangs und automatische Leistungsabschaltung beim Öffnen des Deckels während des Schmelzprozesses

Programmfunktionen: Atmosphäre, Vakuum oder Vorvakuum mit anschließender Gasspülung bis zu max. 0,4 bar Überdruck (auf Anfrage bis zu 2 bar gegen Aufpreis).

Die Benutzersprache ist wählbar in Deutsch, Englisch, Russisch und Chinesisch. (Weitere gegen Aufpreis).

Die Benutzerebenen (Hersteller, Administrator, Bediener) sind verriegelt. 

Handfunktion

Um Prozesse und erstellte Schmelzprogramme zu optimieren, sind die Prozessparameter frei änderbar. Mit Statusanzeige der Hardware-seitigen Ein- und Ausgänge. 

Optional, auf Anfrage:

  • Optionale Prozessdatenaufnahme der Generatorleistung und Schmelztemperatur
  • Ethernet Schnittstelle zur Integration in das Kundennetzwerk. 

Produkteigenschaften

Produktgruppe: Baureihe
Betriebsart: Batch
Bauart: PV-Anlage
Bauweise: Umschmelzanlage
Maximaltemperatur (°C):
Beheizung: Elektrisch
Heizmethode: Induktion
Atmosphäre: Luft, Schutzgas
Anwendung: Gießen, Schmelzen, Umschmelzen, Probenvorbereitung für Spektroskopie