Anwendungen- Härten

45 Jahre Expertenwissen und stetige Innovation: Unsere ausgereiften Produkte finden Sie überall dort, wo Wärmebehandlung stattfindet.

Härten

Härten

Die Öfen der Baureihe HK mit Nutzraumgrößen 30 - 600 l mit maximal Temperaturen von 1200 °C (Optional 1300 °C für Schnellarbeitsstähle) werden zum Härten, Normalisieren und anderer Wärmebehandlungen eingesetzt. Sondergrößen bis zu mehreren Kubikmetern Nutzraum sind möglich. Die optionale Gasspülung und Einhausung der äußeren Isolationsschichten ermöglichen es eine Verzunderung weitgehend zu unterdrücken.

Kleinere Anlagen zum Vakuumhärten oder Doppelkammer Anlagen werden von LHT ebenfalls angeboten.

Für das induktive Härten baut Linn Hoch- und Mittelfrequenz-Generatoren. Der Standard-Leistungsbereich für die Hochfrequenzanlagen liegt zwischen 1.2 – 10 kW, Sonderausführungen bis 100 kW. Mittelfrequenzgeneratoren werden von 10 kW bis 200 kW als Standardanlagen und maximal bis 1000 kW gebaut. Induktoren und Abschreckduschen werden ebenfalls von LHT gefertigt. Automatisierte Anlagen, z.B. zum Härten von Wellen, gehören ebenfalls zum Lieferprogramm von LHT.